Studenten und Angestellte verkleiden sich für Halloween

Es ist das jüngste Beispiel für den tiefpolarisierenden Präsidentschaftskampagnenzyklus, der seinen Weg in den Schulhof drückt. Einige Lehrer haben vermieden, über die Wahl zu sprechen abendkleider lang günstig kaufen, weil sie zu viel Angst und Konflikt zwischen ihren Studenten inspiriert. Um das Land herum haben einige Schüler die Kampagne-Rhetorik umgestoßen, um ihre Klassenkameraden zu schikanieren, insbesondere auf Minderheiten und Immigrantenschüler.

Superintendent Linda Reviea sagte, dass das Schulsystem “die Situation als Personalangelegenheit” behandelt.

“Es ist eine langjährige Tradition der Staunton City Schulen – und vieler Schulabteilungen in den Vereinigten Staaten -, damit Studierende und Mitarbeiter in festliche Aktivitäten engagieren und sich in Kostüm für Halloween anziehen können” a linie kleid, sagte Reviea in einer Erklärung. “Das heißt, die einzelnen Kostüme, die von zwei Mitarbeitern an der R. Lee High School getragen wurden, waren angesichts des gegenwärtigen politischen Klimas und der außerordentlich starken Gefühle für die Präsidentschaftskandidaten 2016 in schlechten Urteilen.”

Viele Eltern waren wütend auf das Paar für die Injektion von Politik in das Schulgebäude, besorgt, dass die Principal Trump Kostüm könnte einige Studenten tief unangenehm machen.

“Was ist mit den Schülern, deren Eltern nicht für Trump stimmen? Was ist mit Hispanic, Middle Eastern, LGBT und, wissen Sie, FEMALE Studenten? Welche Nachricht schicken Sie an irgendwelche von ihnen, wenn ihre High School Principal kleidet sich wie ein Mann, der Will sie deportieren, sagt Dinge wie ‘sie ist eine böse Frau’, “schrieb ein Facebook-Benutzer, dessen Kinder in der Nähe Schulen besuchen.

Makeba Robinson, dessen Sohn R.E. Ware Grundschule in Staunton, ist Teil einer Gruppe Kampagne, um den Namen der High School, einer von mehreren für Confederate Generäle in den Staat benannt zu ändern. Sie lernte, dass der Direktor sich von einem Snapchat-Foto als Trump gekleidet hatte und war wütend.

Robinson, der afrikanisch-amerikanisch ist, sagte die Entscheidung des Auftraggebers, sich als Trump zu verkleiden, ein Kandidat, dessen Rhetorik als rassistisch und islamophob kritisiert worden ist, könnte zu dem Eindruck beitragen, dass die High School für bestimmte Studentengruppen nicht erwünscht ist.

“Das ist eine Schule, in der sich jeder wohl fühlen sollte”, sagte Robinson. “Alles, was die Spaltung fördert oder fördert, ist nicht das, was wir brauchen.”

Schulvorstandsmitglied Laura Kleiner sagte, dass sie über den Vorfall gelernt habe, als ein Lokalzeitungsreporter sie für einen Kommentar anrief. Nachdem sie das Foto auf der Website von Lee gesehen hatte, sagte sie, sie rief das Schulsystem an und bat darum, das Foto abzunehmen.

“Ich schätze alle Traditionen, die wir an unserer High School haben.” Studenten und Angestellte verkleiden sich für Halloween und ich liebe es, dass sie leichtherzig sind und Urlaub genießen können. Aber ich denke, dass ein besseres Urteil hätte verwendet werden können “, sagte Kleiner.

(0)

Leave a Reply

*