Rallying für jedes Kleid verkauft

Ich begann Rally nach der Entdeckung, dass die Kosten für eine Schuluniform Mädchen aus der ganzen Welt in die Schule zu gehen, verhindert. in der Modebranche seit vielen Jahren gearbeitet hatte, fiel mir auf, dass der fehlende Zugang zu Kleidung einen solchen Einfluss auf das Ergebnis von jemand haben könnte. Zur gleichen Zeit, ich glaube besondere kleidung, wir alle auf den Einfluss beziehen können, dass die Kleidung auf Gillne, wo und wie entscheiden wir in unserem Leben präsent zu sein. Irgendwie haben wir alle Uniformen für uns geschaffen nach unseren eigenen Persönlichkeiten, Bedürfnisse und Wünsche.

Durch die Konzeptualisierung Rally, war ich tief beeindruckt von diesem Konzept der modernen Uniform Verband als Vehikel inspiriert für Frauen, die ihre Präsenz auf ihren eigenen Bedingungen zu definieren. Die einheitliche Verband mit einer modernen Linse interpretiert ist ein wesentlicher Drehpunkt für Rally.

Rally zuvor hatte ich eine Karriere in der Öffentlichkeitsarbeit. Ich arbeitete im Haus für Marken wie Prada und Cartier. Mein Weg zur PR-Modus kam ein kreativer Mensch zu sein – ich eine nette Geschichte der Kunst und Kunstgeschichte als Student an der George Washington University hatte – mit einem Elternteil, der darauf bestanden, ich bin eine Reihe von quantitativen Fähigkeiten zu entwickeln. Meine bisherigen Karriere als Mode Publizist war eine Lektion, wie Kreativität und Business schneiden und nebeneinander bestehen. Diese Lektion setzt sich mit Rally, denn es ist auch eine kreative und quantitative Aufwand ist.

Fay: Rally glaubt an die Kraft der einheitlichen Kleidung – für alle. Rallying für jedes Kleid verkauft Schuluniformen aus Gebieten, die von der Ungleichheit der Geschlechter geplagt und an die lokalen Schüler gegeben.

(0)

スポンサード リンク
  • 未分類

コメントを残す

メールアドレスが公開されることはありません。 * が付いている欄は必須項目です

*

スポンサード リンク